wie sehr ich es liebe mich irgendwo vorzustellen….

also gut, mein Name ist Timo und ich habe die Fotografie vor rund 8 Jahren für mich entdeckt. Seit dem versuche ich mich immer wieder weiterzuentwickeln, und immer „bessere“ Fotos zu schießen.

Zur Fotografie bin ich durch meinen Vater gekommen, der uns als Kinder bei jeder Gelegenheit mit irgendeiner Kamera „genervt“ hat. Durch seinen Einfluss habe ich mich Systemtechnisch auch bei Canon orientiert, und bin der Marke bis heute treu geblieben.

Angefangen habe ich mir einer EOS 400D mit einem 18-55 mm Objektiv. Diese habe ich irgendwie über eine Annonce gebraucht gekauft, und bin dann auch gleich Sonntags dort hingefahren, um die Kamera abzuholen.

Ab da ging es dann los, und ich war nicht mehr zu bremsen…………

Hauptsächlich beschäftige ich mich mit Landschaftsfotografie, Langzeitbelichtungen, und Makrofotografie.

Es folgten dann noch weitere Spiegelreflexkameras ( 450D 600D 650D 70D) und aktuell nutze ich die EOS RP und habe damit den Schritt in die Spiegellose Welt gewagt. Man kann sicherlich darüber streiten, ob eine Kamera einen Spiegel haben muss oder nicht. Ich muss allerdings sagen, ich möchte nach Möglichkeit bei einem Spiegellosen System bleiben, da ich hier die technische Zukunft bei den Kameras sehe.

Zwischenzeitlich habe ich Wohl mit meinem 8 Jahren Erfahrung als Hobbyfotograf einiges gelernt, aber das wirklich tolle am Fotografieren ist doch, dass man nie alles kann und alles weiß. Man lernt immer wieder dazu, und mit jedem „klick“ der Kamera gewinnt man ein wenig Erfahrung dazu.

Auf dieser Seite möchte ich zu einen meine Erfahrung mit verschiedenem Equipment mit dir teilen, und dir das von mir genutzte Equipment vorstellen. So dass due die Möglichkeit hast von meinen Erfahrungen zu profitieren. Auch möchte ich diese Seite nutzten, um einige meiner Bilder auch außerhalb der sozialen Netzwerke zu teilen, und dir die Möglichkeit geben diese im Shop zu erwerben.

Aber ich möchte hier auch einfach allgemein ein bisschen von meinen Aktionen und Reisen erzählen, und dich damit immer wieder inspirieren, die Kamera einzupacken, und loszuziehen, Bilder zu machen.